Alle Bestellungen, die bis 18.12.20 12 Uhr bei uns eingehen und als Lagernd vermerkt sind, erreichen euch pünktlich zu Weihnachten.

Die Welt der Pferde: Trakehner

Um Pferde besser zu verstehen, ist es wichtig, mehr über die einzelnen Pferderassen zu wissen. Wir stellen Ihnen regelmäßig Pferderassen mit ihren Besonderheiten und ihrer Geschichte vor. Heute dreht sich im Steckbrief alles um den Warmblüter Trakehner.

Allgemeines: Der Trakehner gehört zu den ältesten und damit bedeutendsten deutschen Warmblütern.

Herkunft: Der Ursprung dieser Pferderasse geht bis ins 18. Jahrhundert zurück, als der preußische König Friedrich Wilhelm das „Königliche Trakehner „Stutamt“ in Trakehnen (Ostpreußen) gründete. Seine reinrassige Züchtung kann bis zur Gründung des Hauptgestüts im Jahr 1732 zurückverfolgt werden. Zunächst brachte die Zucht elegante Kutschpferde hervor, später lag der Fokus auf der Züchtung von Militärpferden. Als nach Ende des Zweiten Weltkriegs die preußische Zucht zusammenbrach, konnte sie zwar nur langsam, aber beständig auf hohem Niveau wieder aufgebaut werden. Heutzutage finden sich auch Zuchtgebiete in anderen Ländern, wie Polen oder Russland, verbreitet ist der Trakehner aber weltweit.

Schon im 19. Jahrhundert wurden zur weiteren Veredlung der Rasse Araber und englische Vollblüter eingesetzt. Bis heute dürfen neben diesen ausschließlich Shagya- und Anglo-Araber eingekreuzt werden. Dadurch ist der Stammbaum eines jeden einzelnen Trakehners genau dokumentiert.

Exterieur: Trakehner werden in allen Farben, jedoch selten als Schecken gezüchtet. Das, und ihr Körperbau, verleiht ihnen ein edles Erscheinungsbild: großliniger, gerader Bau, plastische Bemuskelung und klare Glieder sorgen für einen harmonisch wirkendes Aussehen. Der kräftige Rücken und der gut ausgeprägte Wiederrist von bis zu 170 cm Stockmaß, unterstützen eine optimale Sattellage. Trakehner haben einen ausdrucksvollen Kopf mit großen Augen und breiten, teilweise sehr langen Ohren. Das alles unterstützt seine athletische und elegante Erscheinung. Charakteristisch für diese Pferderasse ist das Brandmahl in Form einer sieben endigen Elchschaufel.

In allen drei Gangarten zeigt sich dieses Pferd geschickt: Sein Schritt ist lang und ausgreifend, sein Trab zeigt eine deutliche Schwebephase und der Galoppsprung ist energisch. Das erlaubt ihm sowohl Ausdauer im Gelände, als auch die Versammlung in der Dressur.

Interieur: Der Trakehner verbindet in seinem Charakter Adel mit Stärke. Er ist fleißig, leistungsfähig und intelligent. Gute physische und psychische Belastbarkeit ist ebenfalls ein Zeichen dieser Pferderasse. Die Zucht ermöglicht es, die Entwicklung des Interieurs teilweise zu beeinflussen. Gewünschte Charaktereigenschaften können dadurch beibehalten, unerwünschte Besonderheiten minimiert werden.

Gewollt ist ein ruhiges, unkompliziertes Verhalten, sowie Verlässlichkeit, Umgänglichkeit und Nervenstärke. Nervöses und ängstliches Auftreten ist hingegen nicht gewünscht. Das macht das Reinblut sehr temperamentvoll. Es kann schon einmal seinen eigenen Kopf haben und ihn durchsetzen. Deswegen ist Geduld und Konsequenz des Reiters gefragt.

Haltung: Typischerweise findet man den Trakehner in traditioneller Boxhaltung. Doch als edles Warmblut lebt er auch gern auf Koppel und im Offenstall. Er kann sogar problemlos im Freien überwintern, sofern er mit dem passenden Witterungsschutz ausgerüstet wird.

Nicht ganz so pflegeleicht sind die Ansprüche an sein Futter: Eine genaue Rationierung und die richtige Futtermischung sind für die Energiezufuhr wichtig. Außerdem braucht diese Rasse viel Bewegung und den Kontakt zu Artgenossen.

Einsatzbereiche: Trakehner sind in allen Bereichen des Pferdesports vertreten, am häufigsten beim Vielseitigkeitsreiten. Doch auch in der Dressur kann man mittlerweile viele dieser Warmblüter finden. Durch seinen muskulösen Bau ist er im Prinzip überall einsetzbar. Allerdings ist er seltener im Western- oder Fahrsport anzutreffen.

Als Freizeitpferd wird der Trakehner immer beliebter. Dabei muss der Reiter besonders Einfühlungsvermögen, ebenso wie Durchsetzungskraft mitbringen, um mit dem temperamentvollen Reinblüter zu arbeiten.

Der reinrassige Trakehner vereint Anmut und Athletik. Sein edles Aussehen, gepaart mit seiner Stärke, machte ihn zu einem der beliebtesten Pferde des 18. Jahrhunderts. Und auch heute ist er noch so namenhaft wie damals: An der Zucht des Trakehners hat sich seit dem nichts verändert. Mittlerweile ist er nicht mehr nur Sportpferd, sondern wird immer öfter als Freizeitpferd genutzt und abseits von Turnieren und Wettkämpfen in seinen Fähigkeiten gefördert. Ein echter Allrounder also.

Foto: WESERGALERIE (A. Arnemann)  / pixelio.de

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, andere helfen uns im Bereich Marketing, Analyse und der Verbesserung Ihres Erlebnisses bei uns.
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig um unsere Website nutzen zu können. Details
Anbieter: Müller Handels GmbH (Datenschutzbestimmungen)
Funktionale Cookies
Diese Cookies stellen zusätzliche Funktionen wie den Merkzettel oder die Auswahl der Währung für Sie zur Verfügung. Details
Anbieter: Müller Handels GmbH (Datenschutzbestimmungen)
Nutzungsanalyse
Diese Cookies / Dienste werden verwendet, um die Nutzung der Seite zu analysieren.
Bing Ads
Mit Bing Ads analysieren wir, wie Sie mit unserer Website interagieren, umso herauszufinden, was gut ankommt und was nicht. Details
Anbieter: Microsoft Corporation (Datenschutzbestimmungen)
Google Analytics
Mit Google Analytics analysieren wir, wie Sie mit unserer Website interagieren, umso herauszufinden, was gut ankommt und was nicht. Details
Anbieter: Google LLC (USA) oder Google Ireland Limited (Irland, EU) (Datenschutzbestimmungen)
Marketing
Diese Cookies / Dienste werden verwendet, um personalisierte Werbung auszuspielen.
Facebook Pixel
Der Facebook Pixel ist ein Analysetool, mit dem wir die Effektivität unserer Werbung auf Facebook messen. Damit lassen sich Handlungen analysieren, die Sie auf unserer Website ausführen. Details
Anbieter: Facebook Inc. (USA) (Datenschutzbestimmungen)
Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.