Verlängertes Widerrufsrecht: Jetzt Geschenke bestellen und bis 05.01.2019 zurück senden!

Durch traumhaft-glitzernde Schneekulissen zu reiten, ist für viele Reiter ein sehnsüchtiger Wunsch. Und wenn der Schnee dann wirklich da ist, lässt dieser Wunsch schnell vergessen, welche Gefahren das Reiten im Schnee mit sich bringen kann. Damit Sie mit Ihrem Pferd den Schnee richtig genießen können, haben wir hier die wichtigsten Punkte zusammengestellt, auf die Sie achten sollten.
Schon die Wikinger schätzten die Fjordpferde für Ihre Nervenstärke und Robustheit. Wir stellen Euch im Folgenden eine der ältesten und unvermischtesten Pferderassen Europas vor, die sich ungefähr während des Übergangs von der Bronze- in die Eisenzeit in Norwegen ansiedelte.
Die richtige Zäumung ist das A und O im Reitsport, denn das Maul eines jeden Pferdes ist hochsensibel. Mit welchem Gebiss sich Ihr Pferd wohlfühlt, finden Sie mit uns heraus – und mit einem Blick ins Pferdemaul. Das richtige Gebiss für das eigene Pferd zu finden ist keine leichte Aufgabe – es gibt unzählige Arten von Pferdegebissen. Von verschiedenen Kriterien hängt es ab, welche Trense für das Pferd geeignet ist.
Nicht gleich jedes Pferd eignet sich für jedes Kind, um erste Erfahrungen als Reiter zu sammeln. Auch Alter und Größe des Kindes sind entscheidend für einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Tier. Welche Pferderassen sich für die anfänglichen Reitversuche anbieten, zeigen wir hier.
Tags: Kinder, Reiten, Tipps
Klein, aber oho – dieser Spruch trifft auf das Shetlandpony als kleinstes und zugleich stärkstes Pony der Welt bestens zu. Sein gutmütiges Wesen trägt zur großen Beliebtheit des Schotten nicht unwesentlich bei.
Nach einem schönen Ausritt folgt das lästige Putzen des Reitzubehörs. Doch genauso wichtig, wie das Striegeln Ihres Pferdes oder das Auskratzen der Hufe, ist auch die gewissenhafte Pflege Ihres Equipments, damit Sie lange etwas davon haben. Schließlich ist eine komplette Reitausrüstung nicht billig. Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Sattel zukommen, denn er ist meist der teuerste und wichtigste Bestandteil Ihrer Ausstattung. Im reiterladen24.de Ratgeber finden Sie nützliche Tipps zur richtigen Pflege Ihres Sattels.
Sich einfach tragen lassen, die Natur genießen, im Freien schlafen, Seite an Seite mit seinem Pferd: Das klingt für viele nach der idealen Auszeit. Dabei ist ganz egal ob der Trip nur wenige Stunden, oder sogar mehrere Tage dauert. Das Wandern zu Pferde ist eine Jahrhunderte alte Tradition und in allen Kulturen bekannt. Umso attraktiver wirkt es auf den modernen Menschen, sich auf seinen vierbeinigen Liebling zu schwingen und die hektische Welt für einige Zeit hinter sich zu lassen. Wie gelingt Ihr Wanderritt?
Ein passender Sattel ist der wichtigste Ausrüstungsgegenstand für das Pferd. Er muss natürlich für Mensch und Tier angenehm sein, schließlich wollen beide zusammen arbeiten. Es gibt unterschiedliche Arten von Sätteln, die sich in Form und reiterlichem Schwerpunkt unterscheiden.